messetransporte - Messetransport Transgol e.U.

Transgol e.U. – Österreichs Nummer 1 für den Motorradtransport und Messetransport.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.messetransporte.at



SUCHBEGRIFF LEXIKON:
motorradreisen
Eine Motorradreise ist eine zeitlich begrenzte, motorisierte Fortbewegung über eine größere Strecke[1] mit einem einspurigen Fahrzeug in der Absicht, ein angestrebtes einzelnes oder mehrere Ziele bis zur Beendigung der Fahrt zu erreichen. Entsprechend dem Wesen einer Reise kehrt der Reisende am Ende wieder an seinen Ausgangspunkt zurück. Die Straßentouristik beschreibt die Ortsveränderung von Menschen per Landverkehr und alle damit zusammenhängenden Phänomene,[2] Motorradreisen werden dem Reiseverkehr zugeordnet. Motorradfahren kann nach Kategorien der Freizeitsoziologie zu den Freiluft-Wagnis-Freizeittätigkeiten mit teilweise sportlichem Charakter gezählt werden.[3]
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel motorradreisen aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

transporte
Die Logistik beschäftigt sich mit Transport, Lagerung und Umschlag von Gütern und Personen. Es handelt sich dabei sowohl um einen Wirtschaftszweig, eine Wissenschaft, als auch um einen Organisationsbereich. Die Logistikbranche besteht zu einem großen Teil aus Spediteuren und Transporteuren und wurde durch die sogenannte Globalisierung seit Ende des 20. Jahrhunderts immer bedeutender. In Deutschland ist sie inzwischen die drittgrößte Branche. Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften beschäftigten sich selbstständig mit der Logistik. Die entsprechenden Teildisziplinen sind aber inzwischen zu einer neuen interdisziplinären Wissenschaft zusammengewachsen. In Organisationen gibt es oft eigenständige Bereiche die sich mit der Logistik beschäftigen. Im Militär ist dies die Logistiktruppe und in Unternehmen Logistikabteilungen
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel transporte aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

vespa
Die Vespa (lat./ital. für Wespe) ist ein Motorroller des italienischen Unternehmens Piaggio. Sie zählt zu den weltweit bekanntesten und beliebtesten Rollertypen.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel vespa aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

messetransport
Der Ausdruck Messe bezeichnet im Kontext mittelalterlicher Geschichte einen einmal oder an mehreren bestimmten Tagen im Jahr abgehaltenen Waren- bzw. Geldmarkt, der sich vom Jahrmarkt durch seine überregionale Bedeutung abhob. Um für eine ausreichende Nachfrage der angebotenen Handelsgüter zu sorgen, wurden die Messen zunächst meistens mit einem – von der Bevölkerung gut besuchten – kirchlichen Fest verbunden. Dort gedachte man ein- oder mehrmals jährlich in der Regel des Namensgebers beziehungsweise des Schutzheiligen einer Kirche. Hieraus leitete sich der Name vom lat. missa = Aussendung ab. Später entwickelten sich die Messen zu einem Anlaufpunkt für den Fernhandel, weshalb sie in der Regel an geographisch besonders günstig gelegenen Orten stattfanden. Den teilnehmenden Kaufleuten wurden häufig Privilegien im Zusammenhang mit ihrer Messeteilnahme gewährt, wie Geleit für die Hin- und Rückreise oder Schutz am Messeort. Von besonderer Bedeutung für die kaufmännische Praxis waren die Messen als Fälligkeitstermine von Krediten, unter anderem im Zusammenhang mit Wechseln. Die Tradition, dass Messen im Frühjahr und Herbst stattfinden, ist in einigen Fällen bis heute erhalten geblieben, nun allerdings begründet durch den Innovationsrhythmus der Wirtschaft. Kirchenzentren auf der Messe oder Meditationsräume, die unter anderem Gebetsteppiche zur Verfügung stellen, bringen den religiösen Ursprung wieder ins Spiel.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel messetransport aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.



Kategorien: Wirtschaft & Handel - Dienstleistungen - Produktion / Industrie



Weiterfhrende LinksURLAUB-KAERNTEN
ZEMANN
BABYHOTEL
Zurck zur Startseite