schigebiet - VERDITZ BERGBAHNEN

Schi-, Sport- und Wanderberg. Erholung pur mit wunderbaren Aussichten. Sommerrodelbahn, Downhill

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.verditz.at



SUCHBEGRIFF LEXIKON:
urlaub
Urlaubsreise [Bearbeiten]Urlaubsreisen dienen primär der Erholung und Freizeitgestaltung. Wenn Reisende selbst sie planen, sind es Individualreisen - standardisierte Angebote von Reiseveranstaltern dagegen Pauschalreisen. Letztgenannter Typ ist häufig, aber nicht zwingend eine Gruppenreise. Je nach Neigung, Interessen und Bedürfnissen gibt es eine Vielfalt von Reisearten. Primär Erholungszwecken dienen etwa Bade-, Wander- und Ski-, aber auch Gesundheits-, Wellness- und kulinarische Reisen. Aktiver sind Sport- und Abenteuer- und für Menschen mit vorwiegend kulturellen Bedürfnissen die Studien- oder Bildungsreisen; spezielle Ausprägungen sind etwa Sprach-, Städte-, Konzert- oder Opernreisen. Eine Sonderform der Urlaubsreise stellt die Weltreise dar, bei der man - grob gesehen - einmal die Erdkugel umrundet. Urlaubsreisen sind beliebte Preise etwa bei Gewinnspielen, werden aber auch von Arbeitgebern als Belohnungen für besonders erfolgreiche Mitarbeiter eingesetzt (sog. Incentive-Reisen). Als "Reiseweltmeister" gelten die Schweizer.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel urlaub aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

sommerrodelbahn
Für Hobby-Rodler besteht die Möglichkeit, auf Sommerrodelbahnen zu fahren. Auf diesen finden keine überregionalen oder internationalen Wettbewerbe statt.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel sommerrodelbahn aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

downhill
Downhill, auch Bergabfahrt, ist eine Variante verschiedener Sportarten, insbesondere des Radsports (genauer Mountain biking). Dabei kommt es darauf an, eine bergab führende Strecke in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Im englischen Sprachgebrauch steht Downhill gleichbedeutend für die Abfahrt als Disziplin des alpinen Skisports.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel downhill aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

schigebiet
Das Skigebiet Obertoggenburg Wildhaus-Unterwasser-Alt St. Johann liegt in Kanton St. Gallen in der Ostschweiz. Das Tal liegt zwischen dem Säntismassiv und den Gipfeln der sieben Churfirsten. Das Skigebiet verbindet die Pisten von Wildhaus zum Gamserrugg, von Unterwasser zum Chäserrugg sowie Alt St. Johann - Alp Sellamatt; es umfasst zusammenhängend 60 km Pisten auf einer Höhe von 900 m bis 2'262 m ü. M.. Das Skigebiet Obertoggenburg wird durch 19 Transportanlagen erschlossen: eine Standseilbahn, eine Pendelbahn, drei kuppelbare Sesselbahnen, eine Kombibahn mit kuppelbaren Sesseln und Gondeln, eine Gondelbahn und zwölf Skilifte. Die Drahtseilbahn Unterwasser-Iltios wurde 1934 als erste Anlage für den Bergsport im Toggenburg gebaut. Ein Funpark, Langlaufloipen, Schlittelpisten und Winterwanderwege werden ebenfalls unterhalten. Das Gebiet ist in der schneefreien Zeit sehr beliebt für Bergwanderungen.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel schigebiet aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

biken
Die Deutsche Initiative Mountain Bike (DIMB) wurde 1990 von Mountainbikerinnen und -bikern, Händlern und Herstellern als gemeinütziger Verein gegründet.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel biken aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

wandern
Wandern ist eine Form des Gehens, eine Sportart oder Freizeitbeschäftigung, die in der Natur ausgeübt wird. Man unterscheidet dabei zwischen „zweckfreiem“ und „zweckgebundenem“ Wandern. Zweckfreie Wanderungen dient dem Selbstzweck, der Erbauung oder Ertüchtigung, während zweckgebundenes Wandern früher zumeist speziellere Gründe hatte wie Forschung, Arbeitssuche, Walz, Flucht oder Handel. Wandern ist besonders in den Ländern, die an die Alpen grenzen, sehr beliebt, und ein zentraler Wirtschaftsfaktor des Sommerfremdenverkehrs, aber nicht an Berge gebunden. In Europa sind alle landschaftlich reizvollen Regionen weitgehend durch gewartete und markierte Wanderwege erschlossen.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel wandern aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.



Kategorien: Urlaub & Reisen - Sport / Sportvereine - Party & Unterhaltung



Weiterfhrende LinksINSEKTENSCHUTZ
HOTEL-AM-SEE
ZEMANN
Zurck zur Startseite