unterkuenfte - Pension Erna *** Familienurlaub am Faakersee

Pension Erna am Faakersee in Kärtnen mit hauseigenem Badestrand, Ferienwohnungen und Zimmer gut ausgestattet (Sat-TV,Radio, Tel., I-net), zahlreiche Aktivitäten möglich (Rad, wandern, Sauna, Solarium, Infrarotsauna)

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pension-erna.at



SUCHBEGRIFF LEXIKON:
faakersee
Der Faaker See (slowenisch: Baško jezero) ist ein in Privatbesitz befindlicher See in Kärnten (Österreich), für den das glasklare türkisblaue Wasser typisch ist. Mit einer Fläche von 220 ha (bei einer maximalen Tiefe von 29,5 Meter) ist er der fünftgrößte See Kärntens. Lage [Bearbeiten]Der Faaker See liegt südlich von Villach und der Drau und im Norden des in den Karawanken gelegenen Mittagskogels. Der Faaker See gehört politisch zu den Gemeinden Villach (mit den Ortschaften Drobollach und Egg am See in Norden) und Finkenstein (mit der Ortschaft Faak am See im Südwesten). Der See wird durch eine von West nach Ost reichende Bodenschwelle, welche sich auch als Insel 12 m über die Wasseroberfläche erhebt, in zwei Becken geteilt. Seine Größe beträgt 2,2 km², seine maximale Tiefe erreicht er im nördlichen Becken mit 29,5 m. Seine mittlere Tiefe beträgt 16,1 m. Sein Volumen beträgt 35,24 Mio. m³ und seine theoretische Wassererneuerungszeit 7,8 Monate. Der Hauptzufluss des Faaker Sees ist die Wourounitza. Weitere Zuflüße sind die "Rotschitza", sowie einige Quellen im See. Entwässert wird er Richtung Gail über den Faaker Seebach. Die Wourounitza ist auch verantwortlich für das türkisblau erscheinende Wasser. Sie führt dem See feinste Kalkpartikel zu, die lange in Schwebe bleiben und das Licht türkisblau reflektieren, bevor sie sich am Boden ablagern.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel faakersee aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

zimmerfaakamsee
Der Faaker See (slowenisch: Baško jezero) ist ein in Privatbesitz befindlicher See in Kärnten (Österreich). Mit einer Fläche von 220 ha (bei einer maximalen Tiefe von 29,5 m) ist er der fünftgrößte See Kärntens.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel zimmerfaakamsee aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

ferienwohnung
Unter einer Ferienwohnung (FeWo) versteht man im allgemeinen eine Wohnung, in der Gäste gegen Bezahlung für einen bestimmten Zeitraum ihren Urlaub verbringen können. Normalerweise wird eine Ferienwohnung ausschließlich für die temporäre Vermietung an Gäste betrieben. Ferienwohnungen sind in der Regel mit einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche / Badewanne und WC, einer einfachen Kochnische bzw. einer komplett eingerichteten Küche sowie einem oder mehreren Schlafräumen ausgestattet. Viele Ferienwohnungen verfügen zudem über einen Balkon oder eine Terrasse. Ferienwohnungen können als abgeschlossene Einheit der Teil eines normalen Wohnhauses sein, d.h. der Gast wohnt mit dem Vermieter im selben Haus. Eine Ferienwohnung kann aber auch Teil einer Ferienanlage sein bzw. in einem Gebäude mit anderen Ferienwohnungen untergebracht sein. In vielen Urlaubsregionen erfolgt die Vermietung von Ferienwohnungen nur wochenweise, wobei als Anreisetag oft der Samstag gilt. Zu den normalen Mietkosten pro Tag können auch weitere Nebenkosten für Endreinigung, Wasser und Strom oder Bettwäsche und Handtücher hinzukommen. Die Vermietung kann über einen Reiseveranstalter, ein Reisebüro oder direkt beim Vermieter erfolgen. Bei der Vermittlung von Ferienwohnungen können auch Fremdenverkehrsämter, die alljährlich für ihre Region aktuelle Unterkunftsverzeichnisse herausbringen, sowie spezielle Vermittlungsagenturen behilflich sein. Auch eine Lastminute Buchung von Ferienwohnungen ist mittlerweile möglich. Immer häufiger werden Unterkünfte der Parahotellerie über eigenständige Web-Verzeichnisse vermittelt. Diese führen Interessenten und private Vermieter auf direktem Weg zusammen. So übersteigt z. B. in der Schweiz die Bettenanzahl der Parahotellerie deutlich die der Hotels und führt deshalb auch zu den neuen Vermarktungsformen ohne den Weg über das klassische Reisebüro. Seit einigen Jahren ist ein Trend zu beobachten, in der mehrere Urlauber eine Ferienwohnung gemeinsam mieten und eine Wohngemeinschaft gründen. Dies hat einerseits natürlich Kostengründe, anderseits aber auch soziologische Aspekte. Der Deutsche Tourismusverband e.V. verwendet den Begriff Ferienwohnung sowohl als Definition für eine Betriebsart einer Ferienunterkunft als auch als Definition für eine Zimmerart.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel ferienwohnung aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.

faakamsee
Der Faaker See (slowenisch: Baško jezero) ist ein in Privatbesitz befindlicher See in Kärnten (Österreich), für den das glasklare türkisblaue Wasser typisch ist. Mit einer Fläche von 220 ha (bei einer maximalen Tiefe von 29,5 Meter) ist er der fünftgrößte See Kärntens. Lage [Bearbeiten]Der Faaker See liegt südlich von Villach und der Drau und im Norden des in den Karawanken gelegenen Mittagskogels. Der Faaker See gehört politisch zu den Gemeinden Villach (mit den Ortschaften Drobollach und Egg am See in Norden) und Finkenstein (mit der Ortschaft Faak am See im Südwesten). Der See wird durch eine von West nach Ost reichende Bodenschwelle, welche sich auch als Insel 12 m über die Wasseroberfläche erhebt, in zwei Becken geteilt. Seine Größe beträgt 2,2 km², seine maximale Tiefe erreicht er im nördlichen Becken mit 29,5 m. Seine mittlere Tiefe beträgt 16,1 m. Sein Volumen beträgt 35,24 Mio. m³ und seine theoretische Wassererneuerungszeit 7,8 Monate. Der Hauptzufluss des Faaker Sees ist die Wourounitza. Weitere Zuflüße sind die "Rotschitza", sowie einige Quellen im See. Entwässert wird er Richtung Gail über den Faaker Seebach. Die Wourounitza ist auch verantwortlich für das türkisblau erscheinende Wasser. Sie führt dem See feinste Kalkpartikel zu, die lange in Schwebe bleiben und das Licht türkisblau reflektieren, bevor sie sich am Boden ablagern.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel faakamsee aus der freien Enzyklopdie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz fr freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfgbar.



Kategorien: Urlaub & Reisen



Weiterfhrende Links'; include($subdom_x5.'_links.php'); print ''; } ?>


Betreutes Firmenverzeichnis sterreich (Austria) - available.at
Impressum / Terms and conditions
Belgien (BE), Bulgarien (BG), Dänemark(DK), Deutschland (DE), Estland (EE), Finnland (FI), Frankreich (FR), Griechenland (GR) , Irland (IE), Italien (IT), Lettland (LT), Litauen (LV), Luxemburg (LU), Malta (MT), Niederlande (NL), Österreich (AT), Polen (PL), Portugal (PT), Rumänien (RO), Schweden (SE), Slowakei (SK), Slowenien (SI), Spanien (ES), Tschechien (CZ), Ungarn (HU), Vereinigtes Königreich (UK) und Zypern (CY)